NMS: März-Sendung zum nachhören

FRN_im_EXil

Die März-Sendung der Initiative für ein Freies Radio in Neumünster war am 11. März 2016 um 15 Uhr im Freien Sender Kombinat FSK in Hamburg auf der 93,0 MHz zu hören. Diesmal haben wir über folgende Themen berichtet:


1) Intro

2) Flüchtende als Nachbarn nicht gewollt? – Stadt stoppt Pläne zum Wohnungsneubau in Ruthenberg – Interview mit Torsten Döhring, Vertreter des Beauftragten für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein

3) Wie weiter ohne Räume? – Interkulturelles Freizeitzentrum “Openhaart” soll schließen – Rundgang durch´s Haus, das demnächst abgerissen werden soll & Interview mit Roman Wagner zum bisher Erreichten und der ungewissen Zukunft

Mehr dazu: 1
4) Kein Durchkommen? – Kieler Flüchtlingsinitiative nara ist erneut auf Tour und berichet von der aktuellen Situation entlang des Balkanroute

Mehr dazu: 1| 2
5) Frühling der Barbaren – Die Novelle zur globalen Finanzkrise des Autors Jonas Lüscher erhält Fallada-Preis / Hintergründe zu Fallada, Buchinhalt und Ausschnitte von der Preisverleihung

6) Veranstaltungstipps



Download: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Ein Gedanke zu „NMS: März-Sendung zum nachhören

  1. Pingback: Angelika Beer » Hinweis – Märzsendung von „Initiative Freies Radio Neumünster“ zum Nachhören ist da

Kommentare sind geschlossen.